Sie sind hier: Der Innenbereich Putze

Gutes Raumklima durch Dekorputze

 

Dekorputze wirken sich positiv auf das Raumklima aus, weil sie die Luftfeuchtigkeit regulieren. Sie können Luftfeuchtigkeit aufnehmen und sie später wieder abgeben.

Damit eignen sie sich ganz besonders für den Einsatz in der Küche und im Bad, denn auch das Kondensieren von Wasser aus dem Dampf, wird so reguliert.

Spezielle Effekt-Zusätze wie Perlmutt, Granit, Glimmer oder Goldfäden, die in den Putz eingearbeitet werden können, werten die Wände zusätzlich auf.

 



Die vielseitigen Dekorputze bieten einen großen Spielraum für die Umsetzung der persönlichen Gestaltungsvorlieben: ob rustikal wie in einer italienischen Villa, modern und designorientiert oder edel mit feiner Körnung passend zu Stuck, Parkett und Flügeltüren.


Dekorputze können auf die Wand gerollet oder gestrichen werden. Je nach Körnung und Auftragsart, ob mit Kelle, Bürste oder Rolle, entstehen ganz unterschiedliche Oberflächeneffekte.

Durch den anschließenden Einsatz entsprechender Farben oder Lasuren mit Hilfe verschiedener Malertechniken können diese Effekte noch verstärkt werden.